Witold Stickel - Akustik 

Modernen Wohnräume ohne dicke Vorhänge, üppigen Sitzgarnituren stattdessen mit Parkettböden, große Fenster und mit
relativ vielen kahlen, harten Flächen, der Wohnbereich ist in viele Richtungen offen. Es findet kaum Absorption statt und die Raumakustik wird hallig und unangenehm hart. Es gilt Kompromisse zu finden zwischen schicker Einrichtung und gutem Klang. Eine Reduktion der Nachhallzeit mit schalldämmendem Material, speziellen Oberflächen....

Profis klatschen beim Betreten eines Raumes mal kurz in die Hände und hören dann schon, was sich tut – oder auch nicht.

 

 

 

Impressum © 2014 Witold Stickel